Manufaktur

Nachhaltiger Genuss für moderne Genießer

Der Name Kiderlen steht für feinste Spezialitäten aus ausgesuchten hochwertigen Zutaten. Begonnen hat alles mit dem Urahn Adrian, der im Jahr 1840 mit seiner Wein- und Essigherstellung erstmals urkundlich erwähnt wurde.


In wirklich jeder Spezialität, die unsere Manufaktur verlässt, steckt die Erfahrung aus vier Generationen. Und traditionell tatsächlich nur die besten Rohstoffe: Die Essige und Balsamessige werden aus der ganzen Frucht vergoren und erhalten so ihr einzigartig rundes Aroma. Und das knackig-frische Obst für unsere Cidre- und Saftspezialitäten wächst auf den Streuobstwiesen vor unserer Tür.


Alle Rohstoffe sind handverlesen und werden in einzelnen Kisten direkt vom Bauern angeliefert. Das gewährleistet, dass unser Obst ohne Druck- oder gar Faulstellen (aber mit vollem Aroma) in die leckere Spezialität kommt. Auch weil wir selbst direkt abfüllen und nicht auf den (oft weit entfernten) großen Produktionsstraßen eines Abfüllbetriebes. So haben wir an jeder Stelle im Produktionsprozess die Hand drauf. Höchste Qualität ist eben immer handgemacht!

 

Streuobst – unsere Verantwortung für Mensch und Natur

Streuobstwiesen haben eine lange Tradition. Hier wachsen hochstämmige Obstbäume unterschiedlicher Sorten und unterschiedlichen Alters.

Ihr lockerer Bewuchs macht es möglich, dass darunter artenreiche Wiesen gedeihen, auf denen Heu gewonnen wird oder Vieh weidet. Diese althergebrachte Wirtschaftsform ist ein ganz besonderes Biotop und Paradies für unzählige Insekten, Vögel, Kleinsäuger und Wiesenkräuter.


Durch moderne Bewirtschaftungsmethoden und wirtschaftliche Interessen sind Streuobstwiesen in den vergangenen Jahrzehnten immer seltener geworden. Mit diesem Rückgang verloren auch ihre Bewohner ihren besonderen Lebensraum.

Abgelöst wurden die Streuobstwiesen vielfach durch moderne Obstplantagen. Ihre, meist niederstämmigen Bäume, tragen wesentlich früher, wesentlich mehr Früchte und sind effektiver zu bewirtschaften. Der Nachteil für die Umwelt und die Qualität von Apfelsäften liegt allerdings auf der Hand: Die Plantagen, mit nur wenigen Apfelsorten, bieten wesentlich weniger Tieren und Pflanzen ihre ökologische Nische und müssen aufwendig mit synthetischen Mitteln behandelt werden. Die vielfältigen, meist robusten Apfelsorten, die von Streuobstwiesen geerntet werden, haben mehr Säure und Geschmack als herkömmliche Äpfel. Die daraus gewonnenen Säfte und Essige sind erfrischender, geschmackvoller und haben eine ganz besondere, einzigartige Note.

Darum ist uns so wichtig, dass adrian Apfel-Produkte zum größtmöglichen Teil aus Streuobst gemacht werden.

Bio zertifiziert

Kontrollstelle: DE-ÖKO-005

Schneller versand

Standard Lieferung: 1-3 Tage, kostenlose Lieferung ab €70 Warenwert

Versandpartner

Folge uns

und bleibe immer auf
dem Laufenden

Sicher einkaufen

Vielfältige Zahlungsmöglichkeiten